Mehrere Sprache parallel nutzen in der Adobe Creative Cloud

adobe cretaive cloud webseite mit apps

AKTUALISIERT
Eine öfter auftauchende Frage ist, wie man in der Adobe Creative Cloud mehrere Sprache eines Programms (oder mehrerer Programme) nebeneinander und gleichzeitig auf dem selben System haben kann.

Da die Creative Cloud ja grundsätzlich mehrsprachig ist, geht das eigentlich ganz einfach. Man muss nur wissen, wo die entsprechende Einstellung zu finden ist.

Nachdem man eine Version installiert hat, denn irgendeine Version der CC muss zuerst installiert werden, hat man im Menü (MAC) oder in der Task-Leiste (WIN) die Creative Cloud App (1. Bild unten). Von dort regelt man dann Updates und Installation von Programmen, TypeKit Schriften, sowie den Behance Auftritt (so man will).
In diesem Panel gibt es ein Ausklapp-Menü, in dem ein Eintrag „Voreinstellungen” (2. & 3. Bild unten)zu finden ist. Diesen aufrufen, dort auf den Reiter ”Apps” klicken und im oberen PupUp Menü dann die jeweilig gewünschte Sprache auswählen.
Dadurch ändert sich sofort der Haupt-Panel und überall, wo man die neu ausgewählte Sprache noch nicht auf dem Rechner hat, ist dann ein „Installieren” Button zu sehen, statt dem Hinweis „Installiert” (letztes Bild unten). Einfach anklicken und eine zweite (!) Version des Programms wird  auf dem System installiert.
Aber Achtung, nicht alle Programme verhalten sich gleich. InDesign ist dann einfach nach Umstellung der Systemsprache in der gewünschten Sprache, so sie den nun installiert wurde, verfügbar. Photoshop aber benötigt eine Umstellung in den Voreinstellungen, die in Englisch dann z. B. ja nun „Settings“ heissen würden. Dazu habe ich ein weiteren Screenshot in die Galerie unten gepackt. Dank an Florian Süßl, der den Test gemacht und den Screenshot zur Verfügung gestellt hat. Also bitte testen, wie es im jeweiligen Programm ist. Dazu habe ich irgendwie keine Zeit.
Einige Programme sind grundsätzlich multilingual und erscheinen auch weiter als ”Installiert” im Panel. Diese passen sich ebenfalls der Systemsprache an.

Das ist schon alles. So kann man theoretisch alle vorhandenen Sprachen gleichzeitig auf einem System haben.
[bitte die Galerie unten anklicken für eine bessere Übersicht der Screenshots]